Liebe Tennisgäste,

 

wir freuen uns, Euch auf unserer Tennisanlage begrüßen zu dürfen. Die Platzmiete für Gäste beträgt (unabhängig von der Anzahl der Spieler) 

€ 16.- pro angefangene Stunde/Platz 

Wenn Du einen Platz mit einem Vereinsmitglied bespielst, ist dessen Hälfte natürlich bereits bezahlt, so dass auf Dich nur ein Anteil von € 8.-/Platz/Std. entfällt. 

Bei einem Doppel mit Vereinsmitgliedern teilt sich die Platzmiete auf die spielenden Personen auf. 

Praktische Beispiele: 

Ein Vereinsmitglied bespielt mit 3 Gästen einen Platz, dann fallen € 12.-/Platz/Std. für die Gäste an, weil das Viertel des mitspielenden Vereinsmitgliedes natürlich bereits bezahlt ist.

2 Gäste/2 Vereinsmitglieder € 8.-/Platz/Std. für die Gäste.

1 Gast/3 Vereinsmitglieder € 4.-/Platz/Std.  für den Gast. 

Bitte bezahlt die Platzmiete für mindestens 1 Stunde in der Gästebox am Tennishäusl unter Verwendung der dort aufliegenden Kuverts vor Spielbeginn ein und notiert auf dem Kuvert Namen, Datum und Spielbeginn, damit wir nachvollziehen können, wer wie lange gespielt und bezahlt hat und somit Missverständnisse vermieden werden. Nach Spielende ist der  entsprechende Zusatzbetrag zu entrichten, falls die Spielzeit von 1 Stunde überschritten wurde. Jede angefangene Stunde zählt als volle Stunde.

Da wir dem Prinzip des Vertrauens folgen wollen, sind wir auf Eure unbedingte Korrektheit angewiesen. Wir bitten aber um Verständnis darum, dass es vorkommen kann, dass Ihr von Vereinsmitgliedern oder anwesenden Vorständen nach Eurem Namen und Heimatverein gefragt werdet und auch die erfolgte Bezahlung überprüft wird.

Ebenso bitten wir auch um Verständnis darum, dass wir uns auf Grund gemachter schlechter Erfahrungen vorbehalten, im Falle der nicht korrekten Bezahlung und Kennzeichnung nach Maßgabe o.g. Regelungen Platzverweis zu erteilen und eine Strafgebühr in Höhe von € 50.- zu erheben. Es kann nicht sein, dass Gäste, die sich nicht schämen, einen kleinen Tennisverein zu übervorteilen, hiermit zum Nachteil der Tennisgemeinschaft in Halfing durchkommen. Nicht identifizierbare und zuzuordnende Bargeldeinwürfe gelten nicht als Zahlung. Jeder Gastspieler erkennt mit Nutzung des Platzes diese Regelungen an.

Wir bedauern sehr, dass wir uns gezwungen sehen, ein solch strenges Regelwerk zu etablieren. Wie so oft, ist dieses dem Fehlverhalten und der Unkorrektheit Einzelner geschuldet. Es wird nicht verkannt, dass die weit überwiegende Anzahl unserer Gäste einen sehr korrekten Umgang mit dem Thema Bezahlung und Registrierung pflegt und wir entschuldigen uns bereits jetzt bei den Sportfreund*innen, die sich durch diese Ausführungen unter einen völlig unzutreffenden „Generalverdacht“ gestellt sehen. Dies war und ist nicht unsere Absicht.     

Ansonsten gelten die am Tennisheim aushängenden und auf unserer Website veröffentlichten Platz-, Spiel- und Belegungsordnungen. Gästespieler können die freien Plätze Mo – Do bis 17.00 Uhr und Fr bis 15.00 Uhr nutzen. Danach, sowie an Feiertagen und Wochenenden nur dann, wenn die Plätze nicht von Mitgliedern belegt werden.